Beschreibung

Ein­zel­fut­ter­mit­tel  für Hun­de & Kat­zen

500g in der wie­der­ver­schließ­ba­ren Dose
Die­se Alge aus den sau­be­ren Küs­ten­ge­wäs­sern des Nord­at­lan­tiks ist in der Lage Spu­ren­ele­men­te in ihren Zel­len anzu­rei­chern und ist des­we­gen sehr reich an Eisen und Jod und führt dem Kör­per die für sei­ne Funk­tio­nen wich­ti­gen B‑Vitamine zu.

Neben den Spu­ren­ele­men­ten spielt der Jod­ge­halt von Asco­phyl­lum Nodosum eine wich­ti­ge Rol­le. Die Zufuhr von Jod über die Nah­rung ist unver­zicht­bar. Bei fri­schen Algen und Gemü­se kommt es vor, dass der Jod­ge­halt stark schwankt.
DHN Asco­phyl­lum Nodosum hat einen kon­trol­lier­ten Jod­ge­halt von 0,04 – 0,06%.

Asco­phyl­lum Nodosum ent­hält außer­dem eine grö­ße­re Men­ge Algi­na­te. Algi­na­te sind in der Lage, die toxi­schen Schwer­me­tal­le – vor allem Queck­sil­ber und Cad­mi­um – im Darm­in­halt zu bin­den und unter­stüt­zen deren Aus­schei­dung. Die­ses ist ein voll­kom­men natür­li­cher Vor­gang.

Füt­te­rungs­emp­feh­lung beim 30-kg-Hund:
2 g (knapp 1/​2 Tee­löf­fel) 3x pro Woche ins Fut­ter oder abwech­selnd mit DHN Algen u. Kräu­ter

Inhalt: 100 % Asco­phyl­lum Nodosum
Pro­te­ine       5,7 %
Fett             2,6 %
Faser­stof­fe   7,0 %
Feuch­tigs­keits­ge­halt 10,7 %
Asche        15,4 %

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Menge

500g