Wild­lachs­öl Lun­der­land

5,90 

Vorrätig

Leeren
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Das Lun­der­land Wild­lachs­öl stammt aus der nach­hal­ti­gen und lücken­los rück­ver­folg­ba­ren Befi­schung wil­der Lach­se in Alas­ka. Es wird aus der ers­ten mecha­ni­schen Pres­sung der Fisch­kör­per ohne wei­te­re Hit­ze­zu­fuhr (Kalt­pres­sung) gewon­nen. Auf­grund der sau­be­ren Gewäs­ser in Polar­nä­he wird auch die­ses Öl nur gefil­tert aber nicht raf­fi­niert oder des­odo­riert. Das Wild­lachs­öl ist auf­grund der scho­nen­den Ver­ar­bei­tung deut­lich sta­bi­ler als hoch­auf­ge­r­ei­nig­te Öle und beinhal­tet die gesam­te Brei­te der wert­ge­ben­den Bestand­tei­le eines Lachs­öles (Asta­xan­thin, Phos­pho­li­pi­de (eben­falls Omega3 Fett­säu­ren), Vit­ami­ne usw.) wel­che im Rah­men einer Raf­fi­nie­rung wei­test gehend ver­lo­ren gehen. Her­vor zu heben ist der Gehalt an Omega3 Fett­säu­ren, der bis zu 10 fach höher sein kann als der Gehalt an Omega6 Fett­säu­ren.

Sein fischi­ger Geschmack wird von den Tie­ren in der Regel gut ange­nom­men, Fut­ter­mäk­ler müss­ten ggf. mit klei­nen Men­gen an das Öl gewöhnt wer­den. Für Fisch­lieb­ha­ber kann das Öl zum natür­li­chen Lock­stoff wer­den. Die oran­ge­ne Far­be erhält das Öl von den Pan­zern der Krus­ten­tie­re wel­che den Wild­lach­sen als Nah­rung die­nen. Die schlie­ri­gen Ein­la­ge­run­gen und Ein­trü­bun­gen stam­men von ölty­pi­schen Wach­sen die im Öl ent­hal­ten blei­ben, da es nicht raf­fi­niert ist.

Das Ein­satz­ge­biet von Wild­lachs­öl ist breit gefä­chert.

So wird die Gabe wäh­rend der Träch­tig­keit und Wel­pen­auf­zucht emp­foh­len.
Es beein­flusst das Fell und die Haut zum Bei­spiel bei Juck­reiz oder Schup­pen posi­tiv.
Durch sei­nen hohen Gehalt an Omega3 Fett­säu­ren kann es außer­dem eine posi­ti­ve Wir­kung auf den Stoff­wech­sel, All­er­gi­en und ent­zünd­li­che Pro­zes­se, zum Bei­spiel im Rah­men von Gelenks­er­kran­kun­gen, ent­fal­ten.
Dar­über hin­aus stär­ken die ent­hal­te­nen Omega3 Fett­säu­ren das Immun­sys­tem.
Wei­ter­hin wur­de in vie­len Stu­di­en die Unter­stüt­zung der Herz­funk­tio­nen nach­ge­wie­sen.
Zum gesund­heit­li­chen Nut­zen von Omega3 Fett­säu­ren gibt es mitt­ler­wei­le viel­fäl­ti­ge  und gut zugäng­li­che Stu­di­en.

Typi­sches Ver­hält­nis von Omega3 /​ Omega6 Fett­säu­ren 
Wild­lachs­öl: ca. 10:1
Zucht­lachs­öl: ca. 1:1

Typi­scher Gehalt an EPA /​ DPA /​ DHA
Wild­lachs­öl: ca. 21%
Zucht­lachs­öl: ca. 8%

Das Öl soll­te nach Anbruch im Kühl­schrank gela­gert und inner­halb 8 – 12 Wochen ver­braucht wer­den.

Ana­ly­se­da­ten (hier kli­cken)

Zusam­men­set­zung:
100% pazi­fi­sche Lach­se, ohne wei­te­re Zusät­ze

Dosier­emp­feh­lung:
Kur­mäs­sig oder im Wech­sel zum Bei­spiel mit Pflan­zen­ölen.
Hun­de bis 20 KG bekom­men 1/​2 Tee­löf­fel täg­lich,
Hun­de ab 20 KG bekom­men 1 Tee­löf­fel täg­lich
Hun­de ab 40 KG bekom­men 2 Tee­löf­fel täg­lich
Hun­de ab 60 KG bekom­men 1 Ess­löf­fel täg­lich

Bit­te beach­ten Sie, das dem Pro­dukt kein Dosier­löf­fel bei­liegt. Bit­te bestel­len Sie die­sen bei Bedarf sepa­rat!

Ein­zel­fut­ter­mit­tel für Hun­de

Zusätzliche Information

Menge

90ml